Hilfeleistung nach Verkehrsunfall

Techn. Rettung > Verkehrsunfall
Zugriffe 158
Einsatzort Details

BAB2, HE-Ost -> HE-Zentrum
Datum 14.09.2021
Alarmierungszeit 13:34 Uhr
Einsatzbeginn: 13:34 Uhr
Einsatzende 23:05 Uhr
Einsatzdauer 9 Std. 31 Min.
Alarmierungsart DME
eingesetzte Kräfte

Brandmeister vom Dienst (BvD)
OrtsFw Helmstedt
Polizei
    Rettungsdienst
      OrtsFw Barmke
        Stadtbrandmeister Kahl
          Kreisfeuerwehr Logistik/Sonderaufgaben
            IuK Helmstedt
              Kreisfeuerwehr Verpflegungseinheit
                Fahrzeugaufgebot   MTW  ELW 1  TLF 16/25  WLF / AB-Rüst  LF 16/12  GW-L1  VSA
                Hilfeleistung

                Einsatzbericht

                Gemeldet wurde ein Verkehrsunfall zwischen zwei LKW. Vor Ort bestätigte sich die Meldung. Es war keine Person eingeklemmt. Eine leicht verletzte Person wurde durch den Rettungsdienst versorgt. Ein LKW war beladen mit Stückgütern, welche nicht als Gefahrgut deklariert waren, jedoch unbekannten Inhalt hatten. In Folge des Zusammenstoßes trat ein flüssiger und eine fester Stoff aus. Beides reagierte zusammen wie eine Art Bauschaum. Dadurch wurde die Kanalisation entsprechend verstopft und es kam stellenweise aus der Kanalisation gedrückt.

                 

                sonstige Informationen

                Einsatzbilder