Brandeinsatz

Brandeinsatz > Wohngebäude
Zugriffe 396
Einsatzort Details

Hohnsleben
Datum 18.09.2019
Alarmierungszeit 15:59 Uhr
Einsatzbeginn: 15:59 Uhr
Einsatzende 20:00 Uhr
Einsatzdauer 4 Std. 1 Min.
Alarmierungsart DME
eingesetzte Kräfte

OrtsFw Büddenstedt
OrtsFw Offleben
    OrtsFw Reinsdorf-Hohnsleben
      OrtsFw Helmstedt
        Polizei
          Rettungsdienst
            Brandmeister vom Dienst
              Stadtbrandmeister Kahl
                stv. Stadtbrandmeister Wesemann
                  Fahrzeugaufgebot   TLF 2000  LF 8  MTW
                  Nachbarliche Hilfe

                  Einsatzbericht

                  Mit der Meldung Feuer 2, Rauch aus Dach, wurden wir nach Hohnsleben alarmiert. Vor Ort bestätigte sich die Meldung. Rauch quoll unter den Dachziegeln hervor, das Gebäude war bei Eintreffen komplett verqualmt und ein Betreten ohne Atemschutzgerät nicht mehr möglich. Erschwerend kam in dieser Phase hinzu, dass unklar war, ob sich noch jemand im Haus aufhielt.
                  Nach Eintreffen weiterer Kräfte aus Offleben, Büddenstedt und Helmstedt konnte eine Suche im Haus eingeleitet werden und mit der Brandbekämpfung begonnen werden. Zur Erleichterung aller erschien zu diesem Zeitpunkt der Hausbesitzer, so dass eine erste Entwarnung gegeben werden konnte. Der Brandherd konnte im Keller lokalisiert und schnell bekämpft werden. Zur Unterstützung der vorgehenden Trupps wurde das Gebäude mit Hilfe von Hochleistungslüftern belüftet. Der Rettungsdienst stand während der Arbeiten ebenso als Sicherheit für die im Gebäude befindlichen Trupps in Bereitstellung, wie die Drehleiter aus Helmstedt.
                  Ein herzliches Dankeschön an alle beteiligten Feuerwehren und den Rettungsdienst für die reibungslose Zusammenarbeit.

                   

                  Verfasser: Stadtpressewart

                   

                  sonstige Informationen

                  Einsatzbilder